Suche
  • Private NMS Zwettl

Fahrt nach Mauthausen und St. Thomas am Blasenstein

Am 19. Mai 2022 fuhren die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen zur Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen.


Im Geschichteunterricht hatten sie bereits einiges über die Verbrechen der NS-Zeit gelernt. Hier aber konnten sie sich an Ort und Stelle ein Bild darüber machen, wie und wo hunderttausende Menschen gedemütigt, gefoltert, gequält und ermordet wurden.


Dieser Besuch war auch deshalb wichtig, um zu begreifen, dass die Verbrechen dieser Zeit nicht nur ein Teil unserer Geschichte sind, sondern auch eine Mahnung dafür, dass wir auch in der Zukunft dafür sorgen müssen, dass sich diese Geschichte niemals, egal in welcher Art, wiederholen darf.


Etwas amüsanter war der Abstecher nach St. Thomas am Blasenstein, wo uns neben der Kirche hoch oben auf dem Berg die 300 Jahre alte Mumie eines Pfarrers, dem berühmten "Luftg'selchten Pfarrer", und die "Bucklwehluck'n" gezeigt wurden. Letztere ist ein schmaler Felsdurchgang, durch den man kriechen kann, um ein "neuer Mensch" zu werden.












119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

INFOTAG